Bestrafung: Monster-Tackle durch Football-Bundesliga-Team || „Das schaffst du nie!“

Articles


. (Intro) Ich bin nicht das Plastik-Männchen. (Gebrüll) Wenn du einen Touchdown schaffst,
dann ist vorbei. Du, weißt du eigentlich,
was sich auf Monster-Tackle reimt? Sebastian Meinberg. – Gott,
war der schlecht, war der schlecht. (Gelächter) Meinberg! – Du hattest genug Zeit,
dir den richtigen Reim auszudenken. Oder war ein Witz. Herzlich willkommen zur Strafe. Meinberg, Football. Wenn irgendwas festgeklebt wird
oder man selbst festgeklebt wird, ist das immer
ein ganz fatales Zeichen. Ist er richtig fest? Meinberg, ich wäre vorsichtig
an deiner Stelle. Kannst du dich noch erinnern,
wie letzte Woche ausgegangen ist? Ja, das war eine Frechheit
deinerseits. Es war nicht möglich,
diese Schafe zu zählen. Du hast dich um 2 verzählt, die
Strafe heute ist mehr als gerecht. Meinberg, willst du wissen,
worum es heute geht? Ein anschauliches Beispiel? – Nein! 95 Go! (Rumms) (Gelächter) Fuck! Ähm… – Warte! – Moment,
dass wir das hier mal kurz klären: Ich bin nicht das Plastik-Männchen. (Rumms) Nein, nein! – Nein!
– Natürlich nicht. Ich will auch nicht
das Plastik-Männchen werden. Meinberg, nein.
Das war ja gerade nur eine Person. Für dich sind es die alle! (Rumms, Rumms) (Bedrohliche Musik) Leute, ich hab euch nichts getan.
Da sind wir uns einig?! Er hat vorher gesagt,
er findet euch alle krass scheiße. Als Motivation, Jungs! Meinberg,
den Mundschutz wirst du brauchen. Das kann echt nicht sein, wegen
so ein bisschen Schäfchen zählen. Das kann wirklich nicht wahr sein! Wenn ihr wüsstet, warum er
verloren hat, das ist scheiße. (Gelächter) Rein da jetzt! Meinberg…
– Das sieht nicht gut aus. Kleiner Tipp von mir:
Ich würde schnell rennen. Jungs, ihr seid bereit? (Bedrohliche Musik) Jungs, Go! (Metal Musik) Oh, ah, oh aua… (Rumms) Aaaaaaaaaah… (Gelächter) Man down! – Ah! (Stönen) Meinberg, was war das?
Was war das? Oh Gott! Die gute Nachricht ist,
du wirst noch eine 2. Chance haben. Du hast einen Football verloren.
– Mir kackegal! Da, das sind schon erste Blessuren. (Rumms, Rumms) Oh Gott, scheiße, was ist das?
– Ja, was ist das, was ist das? Jung, gute Arbeit, geil! (Gelächter) Das waren 800 kg Football-Spieler. Macht er da einen auf Coach.
Selten was peinlicheres gesehen. Es ist vollkommen lächerlich. Heute geht es darum, den kleinen Mann
zu bestrafen, Gentlemen. – Ja! Wenn ihr euch in die Augen schaut, werdet ihr Männer sehen,
die sich für das Team opfern, weil sie genau wissen,
was es bedeutet, Sebastian Meinberg
heute zu bestrafen. (Gebrüll) Jungs, kurz zur Erklärung: Diesmal
kriege ich 10 m mehr Vorsprung! Damit du auch
eine theoretische Chance hast. Problem ist, dass ich weiß, dass es bei der Strafe
nur zu meinen Lasten gehen kann. Ich weiß nicht, was du vorhast, aber
diese 10 m werden mir nichts bringen. Das weiß ich sicher. Wenn du einen Touchdown schaffst, ist
vorbei, dann gehen wir nach Hause. Ihr rennt erst los,
wenn er da an der blauen Linie ist. Das ist doch alles abgekartert,
vollkommen absurd. Viel Glück! Jungs, ihr seid bereit?
– Los, los, los, los… Go, go, Jungs, go! Hinterher! (Metal Musik) (Gelächter und Gebrüll) (Bedrohliches Rumsen) Oh, fuck! Aaaaah…
– Drauf, drauf! Alter, er hätte es fast geschafft. Meinberg haben nur ein paar Meter
zum Touchdown gefehlt. Es wäre jetzt einfach fair von mir,
dass er noch eine 3. Chance bekommt. Das sieht so krass aus von hier. Wie fühlt sich das an, von der Erstligamannschaft
getackelt zu werden? Ich wünsche mir von ganzem Herzen, dass du dieses Gefühl
bald kennenlernst. Wie lange geht das noch? Wie soll
ich denn vor denen jetzt weglaufen? Mein linkes Knie kaputt,
Hüfte im Arsch. Wenn ich sage Hüfte im Arsch,
dann meine ich das wörtlich. Da befindet die sich nämlich.
– Das knallt richtig. Ich bin 20 m hinten und man hört es. Du, ich höre das hautnah.
Ich spüre das auch. Wie findet ihr diese Idee
wieder mal von mir? Geil! Geil! Scheiße, die Kommentare. Sollen die Leute jetzt
in die Kommentare schreiben: “Oh, diese Idee ist geil!”
Oder was? Du bist echt ein Affe, ey. Weißt du was, Meinberg,
ich will, dass du es jetzt schaffst. Du kriegst Vorsprung…
– Verarsch mich doch nicht! Du kriegst Vorsprung
bis zur Mittellinie. Ja, und dann?
– Dann dürfen die erst losrennen. Denen ist das völlig egal, die verprügeln mich
auch hinter dem Tor da hinten. Es ist sportlich fair hier. Meinberg, reale Chance: Bis zur Mittellinie,
dann laufen die erst los. Ich warte davon.
Auf mein Zeichen erst los rennen, ja? Und Meinberg, denkt an den Touchdown! (Bedrohliche Musik) Niemals. Natürlich kann vielleicht eine
kleine Überraschung von vorn kommen. Meinberg, viel Glück! (Metal Musik) Und jetzt: Go, Jungs, go! (Metal Musik) 95, hol ihn dir,
hol ihn dir, hol ihn dir! (Bedrohliche Musik,
Stöhnen und Rumsgeräusche) Jungs, drauf, drauf, drauf! Jaaaa! (Stöhnen und Gelächter) Ist das scheiße! Ich krieg keine Luft. Ich krieg fast keine Luft. Ich hätte
es geschafft mit dem Touchdown. Aber, dass der 95 noch von da vorne
kam, das ist kein fairer Sport. Das ist kein fairer Sport! (Düstere Musik) Schreibt mal in die Kommentare, von was für Sportlern
Mark mal umgehauen werden soll. Wer soll da mal richtig draufhauen?
Schreibt es in die Kommentare! Wir machen es
bei nächster Gelegenheit. Leute, wenn euch
dieser Tackle gefallen hat, dann lasst uns hier unten ein Abo da. Es ist meine späte Rache für mein
K.O. bei der Box-Weltmeisterin. Meinberg, gute Besserung.
– Eine absolute Frechheit ist das.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *